Sie sind hier: oldthing  >  Marktplatz  >  Briefmarken

Ein großes Angebot an Briefmarken & Belegen

Briefmarken

Eine große Auswahl an Briefmarken aus allen Sammelgebieten und aus der ganzen Welt lassen das Sammlerherz höher schlagen. Neben den großen, professionellen Händlern verkaufen auch viele Briefmarkenvereine und private Sammler.

Aktueller Top Artikel

Romagna Nr.7 Briefstück ...(p1041)siehe großen scan

Alteuropa ,stammt aus einem uralt Nachlaß.Habe davon wenig Ahnung und hoffe den Michel (2004) richtig abgeschrieben zu haben... Nur Orginalware-wie mal in Nachläßen vorgefunden-viel Spaß damit !!. Achtung,div.FLimmern auf den Bildern ist kein Fehler !! Es kommt vom scannen bzw.vom komprimieren der Bilder !! Durch das komprimieren der Bilder kann es zu Abweichungen zum Orginal kommen .Ich löse meine Bestände auf ..zu Sparpreisen.. ACHTUNG,sollten mal Bild +Beschreibung nicht zusammen passen oder ähnliches bitte vor Gebot mal melden,danke.Hinweis wegen der neuen EU-Richtlinien: Dies ist eine PRIVAT-AUKTION, der Artikel wird "wie besehen" verkauft. - das bedeutet, mit der Abgabe eines Gebotes erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, - bitte nur bieten wenn Ihnen der Artikel wirklich gefällt....(kl.Brief bis 20 Gramm = BRD=0,70 ;BRD bis 500 Gramm = 1,80 Eu..soweit es möglich ist kommen mehere Lose mit 1x Porto )Versand = weltweit möglich !!!!! (immer Selbstkostenpreis)Brief bis 20 Gramm Europa=1,- Eu.//welt = 2,00 Eu.Einschreiben plus 2,05 Eu.SPARTIP: Wie immer zu günstigen Startpreis (!)bis 4 Wochen bunkern spart Porto und Arbeit !!Versand=Vorausrechnung +Versandkosten/KEINE zusätzlichen KOSTEN !!Aktzeptiere Paypal + 5% Gebühr oder Moneybookers +2% Gebühr mindest 0,50 Euro !!Alle Artikel können nach Absprache vor Ort besichtigt werden !!International Bieter welcomely. Sorry, I speak only somewhat English with the PC programhttp://babelfish.altavista.com/ Referenz:chemnitzer bei auxion.de /Mitglied im Bund deutscher Philietalisten 1970-2005;

1.013,55 €
inkl. falls erhoben, zzgl. In den Warenkorb Artikel anzeigen

Sammlerbörsen Termine gratis! Wir zahlen Ihren Eintritt!

Eintrittskarte

Briefmarken News

SEPAC will´s wissen: Welche war die Schönste 2018? (Tue, 22.01.19)
Kommt die schönste Briefmarke von einer Insel oder doch vom Festland? Die "Stamp Competition 2018” der SEPAC sucht Ihre Lieblingsmarke. Bis zum 31. Januar 2019 können alle Philatelisten die Ihrer Meinung nach schönste Briefmarke des vergangenen Jahres wählen. Auf der Internetseite der SEPAC-Postverwaltung sind die im vergangenen Jahr verausgabten und zur Wahl stehenden Marken für Åland, die Färöer,…

150 Jahre Postkarte (Fri, 18.01.19)
Ganz neu war das Format nicht mehr, als die erste amtliche Postkarte am 1. Oktober 1869 in Österreich-Ungarn zum Preis von zwei Kreuzern eingeführt wurde. Diese sogenannten "Gelblinge" boten aber gegenüber dem Brief einen Preisvorteil von drei Kreuzern und erfreuten sich sehr bald großer Beliebtheit: Bereits nach einem Monat waren 1,4 Millionen Exemplare verkauft. Am…

Informativ und aktuell: DBZ 3/2019 (Thu, 17.01.19)
Ab morgen ist die Ausgabe 3/2019 mit vielen interessanten Themen erhältlich. Im Titelthema nimmt Dr. Udo Groß im wahrsten Sinne des Wortes Preußens Michelnummer 1 unter die „Lupe“. Mit dem Thema Automatenmarken befasst sich Marc Schöpper und Michael Burzan startet seine neue Serie „Patriotische Frankaturen“. Michael Burzan liefert in der Rubrik Markt & Marken wieder einen vielseitigen…

Portoerhöhung zum 1. April? (Wed, 16.01.19)
Die Portoerhöhung der Deutschen Post soll Medienberichten zufolge möglichst schon zum 1. April 2019 durchgeführt werden. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) beruft sich auf  ein Schreiben der Bundesnetzagentur an ihren politischen Beirat. Neue Briefentgelte werden "voraussichtlich zu Beginn des zweiten Quartals 2019 wirksam“, heißt es darin. Erwartet wird eine Erhöhung des Briefportos von 70 auf…

Münzen als Geldanlage - MünzenMarkt 26 (Wed, 16.01.19)
Im neuen Heft MünzenMarkt 26 erwartet Sie ein Komplettpaket zum Thema „Anlegemünzen“. Wie sich mit Münzen Geld verdienen und ein Vermögen aufbauen lässt, erfahren Sie in mehreren Beiträgen zum Thema. Außerdem im Heft: 30 Jahre Wiener Philharmoniker, Falschgeld und World Money Fair Berlin - Was haben die Münzstätten in Berlin für 2019 zu bieten? Buntes Themenspektrum: MünzenMarkt…

Portoerhöhung in Åland (Tue, 15.01.19)
Dem Zeitgeist folgend, haben sich zum 1. Januar 2019 auch die Posttarife auf der Åland-Inselgruppe geändert. Briefe bis 50 g innerhalb der Inselgruppe kosten 1,20 (Economy) bzw. 1,40 Euro (Priority), Postkarten ebenfalls, nach Finnland werden 1,60 Euro fällig, in den Norden Europas geht es für 1, 40 bzw. 1,70 Euro. Eine Übersicht der aktuellen Gebühren nach…

Pferdchen aus Sardinien (Thu, 10.01.19)
200 Jahre alt werden in diesen Tagen die frühesten Emissionen der Postgeschichte, die traditionell der Philatelie zugerechnet werden. Sie erschienen lange vor den ersten Briefmarken der Welt und stammen aus Sardinien, damals ein Königreich, das nicht nur die zweitgrößte Insel im Mittelmeer südlich von Korsika umfasste, sondern auch Gebiete von Savoyen-Piemont rund um Turin sowie…

Weltmeisterschaften mit Antenne und Kopfhörer (Tue, 08.01.19)
Die südkoreanische Post hat am 31. August 2018 eine Sondermarke zu 330 Won anlässlich der 19. Weltmeisterschaften im Funkpeilen herausgegeben. Diese fanden vom 2. bis 8. September nahe der Stadt Sokcho statt. Der Veranstaltungsort lag im Norden des Landes, etwa 30 Kilometer südlich der demilitarisierten Zone zu Nordkorea. Auf der verausgabten Marke sind zwei Sportler…

Automaten außer Betrieb (Mon, 07.01.19)
Die Deutsche Post hat den Versuch mit den neuen Wertzeichendruckern vorübergehend unterbrochen. Wie sie heute mitteilte, werden die Geräte "temporär vom Netz" genommen. "Hauptursache hierfür ist aktuell eine Herausforderung mit dem Druck der Belege, welche in den nächsten Tagen durch einen Umbau am Automaten behoben wird", heißt es in der Pressemitteilung. Der Versuch hatte am…

Informativ und aktuell 2/2019 (Thu, 03.01.19)
Wir hoffen, Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr! Gut weiter geht es auf jeden Fall mit der Ausgabe 2/2019 und vielen interessanten Themen. Wie etwa das Titelthema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ von Birgit Freudenthal. Michael Burzan liefert in der Rubrik Markt & Marken wieder einen vielseitigen Überblick über das philatelistische Marktgeschehen. Gehen Sie mit ihm auf…

Briefmarken-Händler stellen sich vor:

Knapp 250.000 Briefmarken von unterschiedlichen geprüften Händlern und Privatanbietern werden aktuell auf der Sammlerplattform oldthing zum Verkauf angeboten. Das philatelistische Angebot erstreckt sich von einfachen Bildmotiven ab 10 Cent über Deutsche Briefmarken vor und nach 1945 bis hin zu seltenen ausländischen Marken, die im Wert auch schon mal über 1.000 Euro liegen. 2017 soll sich die Zahl der auf oldthing angebotenen Briefmarken verdoppeln. Die Kooperation mit dem MICHEL spielt dabei eine wichtige Rolle.

Des Weiteren werden wir hier von Zeit zu Zeit neue Briefmarkenhändler vorstellen. Oldthing ist es sehr wichtig Kunden und Händler, wie auf einer echten Börse, näher zusammenzubringen.

Daher haben wir mit den verschiedenen Händlern kleine Interviews geführt, die wir hier veröffentlichen möchten.

Briefmarkenhändler

Ihren oldthing Ansprechpartner für Briefmarken Herrn Michael Schrottmeyer erreichen Sie Di-Fr. von 10-13 und 14-18 Uhr unter +49(0)30-50154890

Nützliche Links zum Thema Briefmarken:

  • MICHEL - Informationen für Sammler von Briefmarken und Münzen
  • bdph.de - Bund Deutscher Philatelisten e.V.
  • APHV - Bundesverband des Deutschen Briefmarkenhandels (Allgemeiner Postwertzeichen-Händler-Verband e.V.)
  • alte-postleitzahlen.de - Die Postleitzahlen der DDR und BRD
  • Ehemalige Ostgebiete -Verzeichnis sämtlicher Ortsnamen ehemals zu Deutschland gehöriger Gebiete

Aktuelle News und Beiträge zum Thema Briefmarken

Zu den Beiträgen